Foilcenter

Folieren ist angesagt!

Sobald die ersten Foils auftauchten, investierte Surfers Paradise in diese neue Form des Wassersports und bot jedem die Möglichkeit, diesen neuen Hype zu erleben. In unserer Wind- und Wellenschule bieten wir jedes Jahr nicht nur aktuelles Top-Material an, sondern geben auch Unterricht, damit jeder das "Foilen" kennen lernen kann!

Für alle und alle Niveaus:

E-Foiling
Dieses brandneue Wasserfahrzeug besteht aus einem Surfbrett mit einem 50 cm langen Foil an der Unterseite - einer Art Flugzeugflosse, wie sie bei Surf-, Kite- und Windsurfbrettern verwendet wird - und einer daran befestigten Schraube. Die Platine enthält eine Batterie, die über die Flosse mit der Schraube verbunden ist. Je nach Körpergewicht, Windstärke und gewünschter Geschwindigkeit hält der Akku etwa 90 Minuten. Es können Geschwindigkeiten von bis zu 45 km pro Stunde erreicht werden. Wenn Sie auf dem Brett stehen oder liegen, haben Sie eine Fernbedienung in der Hand. Damit können Sie die Geschwindigkeit über Bluetooth regulieren. Wenn das Brett Fahrt aufnimmt, gibt dir das Foil sozusagen einen Schub nach oben, und das Brett löst sich so vom Wasser. Währenddessen steht der Benutzer auf dem Brett und schwebt lautlos über dem Wasser, wie auf einem fliegenden Teppich!

Sicherheit geht vor! "Sicherheit geht vor: Zunächst einmal gibt es einen Schutz um den Propeller herum, damit man nicht mit ihm in Berührung kommt. Dann sind ein Neoprenanzug, eine Aufprallweste und ein Helm ebenfalls ein Muss. Sie können mit einer angemessenen Geschwindigkeit ins Wasser fallen, und zwar von höherer Stelle als normal. Sobald Sie die Sicherheitstaste auf der Fernbedienung loslassen, stoppt der Propeller. Sie können ihn erst wieder starten, wenn Sie wieder sicher auf dem Brett sind. Sowohl das Board als auch die Fernbedienung sind mit einer elastischen Leine an Ihrem Bein und Arm befestigt.
Die besten Bedingungen sind eine relativ flache See, ohne viel Wind oder Wellengang. E-Foiling wird am besten außerhalb der Brandung und der Wellenbrecher betrieben und nicht in der Nähe anderer Wassersportarten. Es ist daher eine ideale Ergänzung für Sportarten, bei denen viel Wind erforderlich ist. Seen und Kanäle sind natürlich auch ideale Spielplätze, vorausgesetzt, es wird eine Genehmigung erteilt. Wassersportler, die bereits Erfahrung mit dem Florett haben, sind nach ein paar Versuchen weg.

Schlepptau
Hier werden Sie mit einem Hebel durch die Seilbahn oder das Motorboot gezogen. Dies ist der ideale Weg, um sich zum ersten Mal mit der Folie vertraut zu machen. Sie stehen bequem auf einem großen Brett und der Fluglehrer gibt Ihnen die richtige Geschwindigkeit für Ihren ersten sicheren Flug vor. An der Seilbahn werden Sie weder von Wellengang noch von Wind beeinflusst, was den Erfolg garantiert! Mit dem Motorboot oder dem Jetski können Sie auf dem flachen Meer weite Strecken zurücklegen, ideal, um Ihre Beine an das Gefühl zu gewöhnen, mit der Folie zu fliegen.

Klicken Sie hier, um sich zu registrieren.

Für die fortgeschrittenen Surfer unter uns:

Kiteboarding
Du bist ein fortgeschrittener Kiter, der nicht mehr darauf achten muss, wo sich sein Kite in der Luft befindet, und du beherrschst den Relaunch aus dem Wasser? Dann bist du bereit zum Kiteboarden! Am Anfang ist es etwas gewöhnungsbedürftig, aber bald wirst du auch diesen Aspekt des Jet-Kitings beherrschen. Am besten nimmst du ein Einsteiger-Kiteboard und beginnst bei wenig Wind und ruhiger See. Wenn Sie einmal das leise "fliegende Teppichgefühl" erlebt haben, sind Sie bereit für mehr... denn 360, Backloop, Sprünge, Wenden... alles ist mit dem Foil möglich, auch bei mehr Wind. Der Vorteil ist, dass du ab 10 Knoten mit einem viel kleineren Kite fahren kannst, als du es normalerweise tun würdest, da das Foil praktisch keinen Widerstand bietet, wenn es über dem Wasser schwebt...magisch!

Tragflächenprofil
Wenn du weißt, wie du den Wind mit dem Flügel einfängst, bist du bereit für die großen Sachen und kannst mit dem Foilboard abheben. Wenn du genügend Geschwindigkeit hast, bekommst du Auftrieb und ehe du dich versiehst, bist du mit der richtigen Balance und dem richtigen Fußdruck lautlos über dem Wasser. Wingfoiling gibt dir ein fantastisches, freies Gefühl - kein Trapez, kein Drachen hoch in der Luft. Es gibt keinen Vergleich mit Windsurfen oder Kitesurfen, Wingfoiling ist einfach ein anderer Sport.

Windfoiling
Das Windsurfen erfolgt auf einem Windsurfbrett, das speziell für die Aufnahme eines Foils entwickelt wurde. Geübte Windsurfer kommen schnell damit zurecht und erleben das Gefühl des Schwebens. Einmal auf dem Foil, braucht man fast keinen Wind mehr und man schwebt über das Wasser. Dann lernen Sie Halsen, Wenden, Springen, 360°-Drehungen... Eine neue Dimension des Windsurfens.

Surfen
Das schwierigste, aber unwahrscheinlichste Mitglied der Folienfamilie. Wellen, die normalerweise schwer oder gar nicht zu surfen sind, werden zu deinem neuen Spielplatz. Man paddelt ganz normal raus und wenn man bereit ist, paddelt man auf eine Welle. Durch die Geschwindigkeit schwebt das Board auf dem Foil und dann geht es darum, schnell aufzustehen, genug Druck auf den vorderen Fuß auszuüben und das Foil unter Kontrolle zu halten. Sobald Sie schweben, bewegen Sie sich fast automatisch vorwärts. Wenn die Welle vorbei ist, kannst du pumpen und wieder hinaussegeln, bis du eine neue Welle findest, die dir gefällt und die du wieder reiten kannst. Eine ziemliche Herausforderung, aber das ultimative Gefühl als Belohnung.

SUPfoiling
Wenn man das richtige Foil unter ein Sup montiert und schnell mit den Wellen paddelt, kann man lange Fahrten machen, natürlich vor dem Wind, aber mit einem unglaublichen Schwebegefühl von Welle zu Welle. Wenn Sie feststecken, paddeln Sie einfach und schon geht es weiter.

Preise
E-Foil 1h duetuition (Einführung) kostet 150 euro pp / 140 euro pp Mitglieder
Tow Foil 1h Duell Lektion kostet 90 euro pp / 85 euro pp Mitglieder
Kite-, Wing-, Windfoil 2h Privatunterricht kosten 200 Euro pp / 180 Euro Mitglieder
Surfen, SUP-foiling 1h Privatunterricht kostet 100 euro pp / 95 euro Mitglieder

Sie können sich mit dem untenstehenden Formular anmelden. Sie geben Ihre verfügbaren Tage an und wir werden Sie kontaktieren, sobald gute Bedingungen und Ihre Tage übereinstimmen.

Bitte geben Sie in den Bemerkungen an, ob Sie mit jemandem zusammen Unterricht nehmen möchten und ob Sie zu bestimmten Tageszeiten nicht verfügbar sind. Wir geben immer von 9 bis 21 Uhr Unterricht, je nach Wetterlage.

Anmeldeformular

de_DEDE