Frank Vanleenhove SURF CV

Ein Leben mit Boardriding!

Geboren am 30.05.1962, wohnhaft in Knokke-Heist, Gründer von Surfers Paradise und Lakeside Paradise, aber vor allem Partner von Natalie Camerlynck mit Sohn Berend, und Vater von Joyce, Faye und Ike.

Teilnehmer in verschiedenen Disziplinen:

  • 10 BKs (Windsurfen / Stand-up-Paddleboarding / Rafting / Skateboarding, Speedsailing, Snowboarding / 1/2 Triathlon / Squash / Raquetball / Rettungsschwimmen)
  • 2 Europameisterschaften (Windsurfen und 1/2 Triathlon)
  • 3 Weltmeisterschaften (Windsurfing / Speedsailing / Snowboarding)

Sportorganisationen

  • 2020: Lakeside Cold Water Classic:
    4 Sterne Wakeboarding Weltcup Lauf
  • 2014: Erste SUP BK
  • Belgisches Küstenrennen Windsurfen (3)
  • Benelux Funboard Meisterschaften (10)
  • Erste belgische Golfmeisterschaften (4)
  • Erste belgische Kiteboarding-Meisterschaften (4)
  • erster Kiteboarding World Cup in Belgien 2002 (KPWT und PKRA 2004)
  • O'Neill Surfacademy (8)
  • Erste belgische Wakeboarding-Meisterschaften (3)
  • Finale der belgischen Beachvolleyball-Meisterschaften (10)
  • Surf-Weltmeisterschaften 2008

Sportliche Leistung

1972
Mitglied der "Duin Skate Bunnies".
1974
Belgischer Meister im Skateboardfahren -12 Jahre
1975
Belgischer Windsurfing-Pionier
1977
Diplom "Internationaler Windsurfing-Lehrer".
1978
Belgischer Wave-Surfing-Pionier
1980
Belgischer Meister im Windsurfen
1980
2. beim Euro Funboardcup
1981
4. beim Siam Windsurfing World Cup "Long Distance".
1981
5. beim Mistral World Cup Windsurfen
1982
Mitbegründer - Sekretär - Inspirator des Channel Surfing Club Knokke-Zoute
1982
Fahrer des D'Light Pro Surfing Teams
1982-1987
Mitbegründer - Sekretär - Inspirator des Channel Surfing Club Knokke-Zoute
1982-2002
Marketingleiter D'Light
1984
Gewinner des ersten Int. Schelderace Knokke-Breskens
1985
Halbfinalist BK Squash
1985
Finalist BK-Raquetball
1986
2. bei den belgischen Meisterschaften im Speedsailing
1986
Teamkapitän des D'Light Pro Surfing Teams
1986
Belgischer Snowboard-Pionier
1986
BK-Rafting-Teilnehmer
1987
10. bei den Speedsailing-Weltmeisterschaften
1988
Gründer & Vorsitzender Surfers Paradise Knokke-Heist
1988
2. bei den Benelux-Snowboardmeisterschaften
1989
Erster belgischer Teilnehmer am ersten Snowboard-Weltcup
1989
Belgischer "Skurf"-Pionier
1990
42. Platz beim Snowboard-Weltcup
1990
Chefredakteur von "Go Surfing", dem ersten belgischen Surfmagazin
1993
Gründerin und Mitspielerin der "Surfers Paradise Volleyballmannschaft".
1995
Gründer und Mitspieler des "Surfers Paradise Football Team".
1997
O'Neill Europäischer Marketing Manager des Jahres
1999
O'Neill Europäischer Marketing Manager des Jahres
1999
Belgischer Kiteboarding-Pionier
2000
Internationaler Kiteboarding-Lehrer
2003
Belgischer Meister der Männer 40+ bei den Lebensrettungsspielen
2004
Mitbegründer des Fahrradclubs "De Bumpers".
2004
Medaille des Carnegie-Heldenfonds für Mut und Selbstaufopferung bei der Rettung einer ertrinkenden Person
2007
Teilnehmerin an Europameisterschaften ½ Triathlon
2007
Finisher ¾ Triathlon Stein
2007
Niederländische Synchronstimme in der Disney-Produktion "Surfs'Up".
2008
Finisher Sevilla Marathon
2008
Teilnehmer Ironman Florida: 2. Platz Männer 40+ Clydesdale Division (+ 87,5kg)
2008
Finisher des Honolulu-Marathons
2008
Gewinner des "Silbernen Sportherzens" der Gemeinde Knokke-Heist
2009
Gewinner des "Silbernen Sportherzens" der Gemeinde Knokke-Heist
2010
Finisher Nizza Ironman
2011
Ironman-Finisher auf Lanzarote
2011
Mitbegründer des "Ironmanclub Knokke-Heist".
2012
Gründer und Vorsitzender "Lakeside Paradise"
2012
Als Spieler der Fußballmannschaft von Surfers Paradise gewann er den Bruges Sports Council Cup und den Provincial Cup.
2012
Gewählt als "Krak" der Gemeinde Knokke-Heist
2013
Meister als Spieler des FC Surfers Paradise in der Serie II des Unternehmens Football Zone Brugge/Oostende
2013
Sieger und Weltrekordhalter als Mitglied der Surfers Paradise-Staffel "Arch to Arc Enduroman" von London nach Paris beim Laufen/Schwimmen/Radfahren
2014
Spieler FC Paradise Cup Brügger Sportrat
2014
Erste BK SUP - 1. Meister
2015
Meister als Spieler des FC Surfers Paradise Corporate Football Zone Brügge/Küste Serie 1
2015
2. Meister auf der ersten internationalen Sup-Reise Sluis - Brügge
2015
2. Platz Zeebrugge Hafen-Triathlon H 50 +
2015
Gewinner des alle drei Jahre verliehenen Kreativitäts- und Innovationspreises Tourismus Flandern
2016
Nominiert für den Sportverdienstpreis der Provinz Westflandern
2017
Teilnehmerin am ersten belgischen Küsten-Kitesurfing-Downwinder
2017
Initiator des ersten Strandführers in Knokke-Heist.
2018
Frank Vanleenhove suchte und fand BIG Waves in Oahu (Hawaii)
2018
Finisher "the double": zwintriatlon 5/9 5. Platz H55, halber Triathlon von knokke-heist 3. Platz H55
2019
"Der Doppelgänger. 4. September: 2. Platz Zwintriatlon Knokke-Heist H55+, 7. September 4. Platz Halve Triatlon Knokke-Heist H55+.
2019
Ausgezeichnet mit dem Lakeside Paradise Westtoer Innovation Award,
2. Platz auf europäischer Ebene.
2020
Direktor Sportrat Knokke-Heist
2020
Direktor Lokaler Rat Wirtschaft
2020
2. Platz 1/4. Triathlon Damme H55+

de_DEDE